Was ist ein LKW?

Ein Schwerlastkraftwagen (LKW) ist eine Klassifizierung für einen großen Lastkraftwagen, die in der gesamten Europäischen Union (EU) üblich ist. Lkw-Fahrer benötigen einen Lkw-Führerschein, d. h. einen Führerschein der Klasse C, mit dem sie einen LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen (aber weniger als 7,5 Tonnen) fahren dürfen.

Der Begriff LKW ist eigentlich ein älterer Begriff; der neue Begriff ist Großraumfahrzeug (LGV), der jetzt EU-weit Standard ist. Dies ist nicht zu verwechseln mit leichten Lastkraftwagen.

Fahrer von Lastkraftwagen und anderen Nutzfahrzeugen wie Kippern und Speditionsfahrzeugen müssen sicherstellen, dass sie den richtigen Führerschein besitzen und die entsprechenden Lenk- und Ruhezeiten einhalten.

Share LinkedInFacebookTwitter